Apr 062019
 
Einsatz im Malchner Park II

Anfang April kamen Dagmar Birr und Uli Steinmetz im Malchner Park zusammen, um Lücken im Staudenbeet nach der letzten Aktion im März mit neuen Pflanzen zu schließen. Irmgard Fischer hatte dafür in Töpfen Gamanderpflanzen vorgezogen. Außerdem wuden von den freiwilligen Helfern rote und weiße Echinacea (Sonnenhut), lila und weiße Küchenschelle, Ysop, Monarde (Indianernessel) und Perovskia [mehr…]

Mrz 312019
 
Aufbau Kirschgartenfest

Schon am frühen Vormittag kündigt sich der perfekte Frühlingstag an – wie bestellt zum Frühlingsfest am Blütenhang. Die freiwilligen Helfer vom NABU laden erstmal alle Tische und Bänke an- es werden viele Menschen erwartet, die einen gemütlichen Ruheplatz erwarten. Dann werden die Zelte aufgebaut. Zuletzt wird die Kuchentheke eingerichtet… — während Rita ihren NAJU-Bastelstand für [mehr…]

Mrz 302019
 
Bei den Schäfern

Eine neue Weide muss her- in der letzten Woche musste noch etwas Heu nachgefüttert werden, aber bei den jetzt steigenden Frühlingshaften Temperaturen wächst endlich frisches Futter auf den Weiden am Malchener Blütenhang. Die NABU-Schafer bauen den Elektrozaun und den Unterstand für die Schafe – dann gibt es lecker Kaffee und Kuchen auf der Weide. Neugierig [mehr…]

Mrz 282019
 
Abbau des Amphibienzauns in Ober-Beerbach

Die Amphibienwanderung ist weitgehend beendet- über 250 Erdkröten und Braunfrösche konnten am Ortseingang von Ober-Beerbach vor dem beinahe sicheren Tod auf der viel befahrenen Landstraße bewahrt werden. Unser Dank an die fleissigen Kröten-Helfer! Die NAJU-Gruppenstunde wird für einen Arbeitseinsatz zum Amphibienschutz genutzt.  Die Zäune werden abgebaut, gesäubert und verpackt. Die Löcher in der Wiese für [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun Ober-Beerbach

Über 250 Amphibien haben unsere Helfer am Ortseingang von Ober-Beerbach sicher über die Eberstädter Straße gebracht und viele davon sollen sogar im Eimer direkt bis zum Auweiher gereist sein 😉 Dort kann man nun viele Laichballen der Braunfrösche im Wasser schwimmen sehen. Um Wasserpflanzen gewickelt finden sich die Laichschnüre der Erdkröten. Man kann davon ausgehen, [mehr…]

Mrz 242019
 
Bericht vom Krötenzaun an der Malcher Tanne - Woche 3

Amphibienzaun an der Malcher Tanne / B3 – gegenüber Major-Karl-Plagge-Kaserne Nachdem in letzter Minute noch ein paar vollgepackte Weibchen gerettet werden konnten, die sich unter den Eimern verkrochen hatte, war es bedingt durch die Trockenheit sehr ruhig am Krötenzaun. Dementsprechend wurde das Sammeln eingestellt und die Eimer umgedreht. Nur ein einsamer Nachzügler wurde auf einer [mehr…]

Mrz 232019
 
NABU übernimmt Pflege weiterer wertvoller Trockenrasenflächen am Blütenhang

Südlich der Bebauungsgrenze von Malchen liegt ein botanisch besonders wertvolles Stück Trockenrasen am Malchener Blütenhang- jetzt besonders prachtvoll in der Schwarzdornblüte. In den Schlehenblüten brummt und summt es – die Blüte ist eine gute erste Tracht für Honig- und Wildbienen. Der Schlehdorn (Prunus spinosa) ist in vielen Trockenrasengebieten eine eher problematische Art, weil sie langfristig [mehr…]

Mrz 232019
 
Bei den NABU-Schäfern am Malcher Blütenhang

Vorbereitung der neuen Weide mit Zaunstellung Parallel: Nachmahd der Böckchenweide – Klaus-Dieter, Jan und Tino. Abholen der Schafe von der Böckchenweide und gemeinsame Wanderung zur neuen Weide Ankommen auf frischem Grün und Belohnung mit leckeren Karotten für brave Wanderschafe 😇🐑….. Spannen der Plane als Unterstand für die Schafe und zufriedene Schafe und Schäfer😊🌞 Teilnehmer vom [mehr…]

Mrz 092019
 
Schwalben-Aktion in Pfungstadt

Bald kehren die Schwalben aus dem Süden zurück und beziehen wieder ihre Nester bei uns. Wir freuen uns über jeden Hausbesitzer, der den Vögeln eine Heimstätte bietet. Deshalb haben NABU-Aktive eine Hausbesitzerin in Pfungstadt-Hahn beim Anbringen von Kotbrettern unterstützt, damit die Hinterlassenschaften der Tiere aufgefangen werden und die Freude an den Flugkünstlern ungetrübt bleibt. Fotos: [mehr…]

Mrz 092019
 
Aktion Steinkauz in Hähnlein I

Acht neue Steinkauzröhren aufgehängt im Ried nördlich von Hähnlein Im November letzten Jahres mussten die alten baufälligen Kästen entfernt werden, auch weil der Steinmarder hier sein Unwesen treibt und die alten Röhren unsicher machte. Über den Winter hat Christian 12 Kästen mit spezieller Mardersicherung neu aufgebaut und noch gerade rechtzeitig zum Beginn der Brutsaison fertig [mehr…]