Okt 122019
 
Aktionstag im Gemeinschaftsgarten der Wühlmäuse

Liebe NABU-Mitglieder,  Im Namen des NABU-Seeheim und “Der Wühlmäuse” möchte ich Sie herzlich zu unserem diesjährigen  Aktionstag im Gemeinschaftsgarten der Wühlmäuse und ihrer Freunde am 09.11.19 von 10-13 Uhr einladen.  (siehe Anhang). Hier gibt es die Möglichkeit mit uns im Naturgarten aktiv zu gestalten, beim Vorbereiten des gemeinsamen Lagerfeuer-Mittagessens mitzuhelfen und vor Allem, sich besser kennenzulernen und im [mehr…]

Okt 102019
 
NAJUs im Naturschutzeinsatz

In den Streuobstwiesen am Blütenhang nördlich Malchen beweiden die NABU-Schafe seit dem letzten Wochenende einen neuen Abschnitt, so ist es an der Zeit für eine Nachmahd. Brombeeren und aufgewachsenen Hartriegel und anders Strauchwerk müssen regelmässig entfernt werden von der Weidefläche. Einige Randbereiche der Weiden wurden in den letzten Jahren nicht beweidet- diese Säume sind besonders [mehr…]

Sep 282019
 
Aktion Saubere Landschaft

Am 28. September lud die Gemeinde Seeheim-Jugenheim zu einer freiwilligen Müllsammelaktion im Aussenbereich der Gemeinde ein. Mitorganisiert haben die Veranstaltung die NABU Ortsgruppe und der Verein Szenenwechsel. Die Resonanz in der Bevölkerung war ganz beachtlich, etwa 60 Teilnehmer wurden geschätzt. An zwei Startpunkten (Friedhof in Malchen und Haltestelle Beuneweg an der Grenze zu Alsbach) erfolgte [mehr…]

Sep 262019
 
NABU-Schäfer und NAJUs gemeinsam auf der Bienenweide

Ungeduldiger Empfang Einen guten Teil der Bienenweide haben die NABU-Schafe abgefressen- nur noch die kahlen Brombeerranken und Stängel der Kanadischen Goldrute bleiben zurück. Jetzt empfange die Schafe ungeduldig die Schäfer- sie wissen genau, heute es geht auf eine neue Weide. Die NAJUs machen den Balkenmäher bereit für den Einsatz Abschmieren und Pflege des Messers gehört [mehr…]

Sep 212019
 
Einsatz auf der Bickenbacher Düne II

Zweiter gemeinsamer Einsatz von NABU und BUND Seeheim auf der Bickenbacher Düne- einem kleinen Naturschutzgebiet neben dem Verkehrsübungsplatz. Das lichte Waldstück ist eine kleine eiszeitliche Kalksand-Düne, heute bestanden mit Kiefern und botanisch besonders wertvollen Vertretern der Dünengesellschaften. Der Wald leidet wie überall- aber hier besonders sichtbar: Die meisten älteren Kiefern mussten schon entnommen werden- ihre [mehr…]

Aug 312019
 
Einsatz auf der Götterbaumweide

Nördlich von Malchen ist „NABU-Land“. Seit vielen Jahren werden Flächen mit Priorität auf dem Naturschutz gepflegt. Extensive Beweidung mit Schafen hat sich bewährt, um die Artenvielfalt bei Pflanzen und Insekten der Trockenrasen- Gesellschaften sicher zu stellen. Die Gebiete haben sich dank der liebevollen Pflege durch ehrenamtliche Helfer er NABU Gruppe sehr gut entwickelt. Die laufenden [mehr…]

Aug 242019
 
Umzug auf die Weg-Jäckel-Weide

Die Schäfer hatten schon am Freitagabend die Weide vorbereitet- E-Zäune kontrolliert und die Batterien und Material für Unterstand und Tränke auf die neue Weide verbracht. Die Weiden im Bereich nördlich von Malchen haben sich gut entwickelt – die sonst am Blütenhang allgegenwärtige Kanadische Goldrute ist nicht mehr dominant auf diesen Flächen und dank des Sommerregens [mehr…]

Aug 162019
 
Wiesenmahd am Blütenhang zwischen Malchen und Seeheim

Woran erkennt man eine wertvolle artenreiche Trockenwiese? Selbst Laien fällt das gar nicht schwer: nicht Gras, sondern duftende und blühende, mehrjährige Kräuter dominieren. Auch wenn die Blütenhäufig sehr klein bleiben. Auffällig auch der Reichtum an Insekten. Beim Betreten eine solchen Wiese springen bei jedem einzelnen Schritt hunderte Grashüpfer in alle Richtungen weg. Es gibt nicht [mehr…]

Aug 152019
 
Mahd der Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang

Es gibt noch ein Restvorkommen der Bienenragwurz auf einer kleinen Streuobstwiese oberhalb Seeheim am Blütenhang- zwischen 10 bis höchstens 30 Einzelexemplaren, abhängig von der Witterung. Gleich daneben blühen Dutzende Bocksriemenzungen auf einer Wiese mit herrlichem Panoramablick. Beide Grundstücke werden heute gemäht. Da die Bocksriemenzungen noch nicht ausgesamt haben, wurden die Fruchtstände mit Bambusstäben markiert. Sie [mehr…]

Aug 122019
 
Amphibienteich geflickt

Einer der kleinen Amphibienteiche mit Folie auf dem NABU-Grundstück am Seeheimer Blütenhang war im Mai Vandalismus zum Opfer gefallen- mit einem schweren Holzklotz wurden absichtlich mehrere Löcher in den Teichboden gestanzt. Damit war der Teich für dieses Jahr als Amphibien-Kinderstube komplett ausgefallen. Mühsam musste jetzt der Teichboden gereinigt und getrocknet werden, um wirklich alle Beschädigungen [mehr…]