Mai 312016
 
Der Mai in der Landbachaue

Gleich am ersten Maitag kreiste ein Fischadler über den Wasserflächen der Landbachaue. Ein spektakulärer Besuch diesen seltenen Greifs, den man in unseren Breiten nicht unbedingt erwartet, aber seit drei Jahren sporadisch beobachten kann. Obwohl nicht größer als die tagtäglich in der Aue zu sichtenden Rot- und Schwarzmilane, sticht der Fischadler durch sein Flugbild sofort ins [mehr…]

Mai 312016
 
„Sie sind ganz wild auf jungen Raps“

so steht es im heutigen ECHO ONLINE zur angeblichen Gänseplage am Erlensee und um das Vogelschutzgebiet um die Landbachaue. Richtig ist, dass die Gänse – zeitweise auch die Stockenten – auf die frisch eingesäten Äcker gehen und sich über die jungen Pflanzen hermachen. Beliebt ist Getreide, Rüben weniger, den Raps fressen Hasen und Rehe, aber nicht die Gänse. Die [mehr…]

Mai 312016
 
Wildbiene-Nest im Sonnenschirm

Überraschung beim Öffnen eines Sonnenschirmes: ein Wildbienengelege. Schade um das Gelege, aber andererseits kann man hier sehr schön sehen, wie die Wildbienen Zellen mit Pollen als Nahrungsvorrat und jeweils ein einzelnes Ei in eine Zelle legen. Und dann eine weitere Zelle darüberstapeln. Deshalb sollten trockene Pflanzenstängel und abgestorbenes und wurmstichiges Holz im Garten als willkommene [mehr…]

Mai 292016
 
Die Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale

Vier Tage verbringen junge und alte Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale. Da der Wasserstand gut ist, können wir bei Bad Neustadt einsetzen. Die Saale ist im Oberlauf ein munteres Flüsschen… Und hier der Bericht im Detail mit tollen Fotos: Tag 1 Von Einsatzstelle Bad Neustadt nach Unterebersbach Tag 2 Von Unterebersbach nach Aschach Tag 3 Von Aschach zum Lager [mehr…]

Mai 292016
 
Tag 4 Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale

Kurze Hochwasserfahrt vom Lager am Dreiecksfelsen nach Euerdorf Lager Dreiecksfelsen – Der Morgenkaffee wird serviert  [Zeige Bilderliste] Hochwasser an der Anlegestelle – das Wasser war schon über Nacht einen guten Meter gestiegen und die Hochwasserwelle kommt erst noch. Der Dreiecksfelden wird innerhalb von drei Stunden zu eine Insel. [Zeige Bilderliste]

Mai 282016
 
Tag 3 Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale

Von Aschach zum Lager am Dreicksfelsen Morgen im Lager Aschach [Zeige Bilderliste] Jonas im Wildwasser [Zeige Bilderliste] Rast am Bohrturm Mineralquelle [Zeige Bilderliste] Bohrturm Mineralquelle – dahinter ist eine kleine leicht zu befahrende Stromschnelle Rast vor Bad Kissingen – Gelegenheit für ein Bad im Fluss. Das Wasser ist noch ziemlich kühl! [Zeige Bilderliste] Saale hinter [mehr…]

Mai 272016
 
Tag 2 Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale

Von Unterebersbach nach Aschach Lager Unterebersbach am Morgen – Der Tag beginn mit Regen, aber zum Glück hört er bald auf. [Zeige Bilderliste] Kirche Unterebersbach mit einem schönen Blumenbild [Zeige Bilderliste] Regenguss – den sitzen wir unter Bäumen aus und gönnen uns einen Snack aus der Fress-Tonne [Zeige Bilderliste] Umtragestelle in Roth – die vollen [mehr…]

Mai 262016
 
Tag 1 Wühlmäuse auf der Fränkischen Saale

Von Einsatzstelle Bad Neustadt nach Unterebersbach Einsatzstelle Bad Neustadt [Zeige Bilderliste] Obere Saale – da in diesem Frühjahr ausreichend Wasser in der Oberen Saale ist könne wir weit oben einsetzen und finden einen schönen munteren kleinen Fluss. [Zeige Bilderliste] Lager Unterebersbach [Zeige Bilderliste] Weiter zum nächsten Tag.  

Mai 262016
 
Naturschutzverbände begrüßen Naturwälder

Rechtliche Sicherung aber unzureichend – weitere Gebiete notwendig Weitere Landeswälder werden nach einer neuen Entscheidung des hessischen Umweltministeriums aus der forstwirtschaftlichen Nutzung genommen. Sie gelten nun als „Kernflächen“ und stehen fortan für Natur- und Artenschutz und der Bevölkerung für die Erholung zur Verfügung. Die nun erfolgte Erweiterung beträgt 5.800 Hektar, so dass die Holznutzung in [mehr…]