Nov 302015
 
Der November in der Landbachaue

Die gute Nachricht vorweg: Auch im November gab es keine Störungen durch Jagdbetrieb in der Landbachaue zu beobachten, sodass die Wasserflächen durchgehend von Enten und Gänsen besiedelt waren und sich auch abseits des Wassers häufig Rehe und Feldhasen bei ihrer Nahrungssuche zeigten. Bei der ungewöhnlich milden Witterung anfangs des Monats waren häufig die in südlichere [mehr…]

Nov 292015
 
1000 Gänse und 16 Weißstörche

Vogel-Exkursion mit dem NABU Seeheim 16 Weißstörche und hunderte Gänse auf den Feldern an den Baggerseen in der Hessenau. Mit einbrechender Dämmerung flogen sie Richtung der Seen, gefolgt von einige Hundert Vögeln in weiterer Ketten.

Nov 282015
 
NABU Seeheim lädt Flüchtlinge ein

Angebot des NABU Seeheim-Jugenheim an Flüchtlinge in Aushängen in den Flüchtlingsunterkünften wird jetzt bekannt gemacht: …Jeder Freiwillige, be­son­ders auch unter den Flücht­lingen, ist hoch will­kommen sich uns anzu­schließen! Fragen Sie Ihre lokale Kontakt­person für nä­here Informatio­nen über den NABU oder um die Anfahrt zu einem unserer Treffen zu or­ga­nisieren. Die Wühlmäuse, die Kinder- und Jugendgruppe des [mehr…]

Nov 282015
 
Tundra Saatgänse

NABU-Kollege Roland Tichai konnte nicht teilnehmen an der Exkursion des NABU Seeheim-Jugenheim am Sonntag (29.11.2015) „Fug der 1000 Tundra-Saatgänse„, konnte dafür aber am Vortag bei perfektem Wetter schon mal die  Gänse im Exkursionsgebiet besuchen:  Zwischen Leeheim und Geinsheim (Gegend Fuchsloch und Ross) konnten fast 1000 Saatgänse beobachtet werden, die vom Fuchsloch weggeflogen sind, ein paar Runden gedreht [mehr…]

Nov 282015
 
Von Weiden und Schafen

Die Schafe werden auf eine neue Weide gestellt – die Böckchen haben gute Arbeit geleistet am Malchener Blütenhang. Eine zweite Weide für die Muttertiere wird von den fleissigen Helfern der Schafgruppe vorbereitet. So lange es geht, werden die Schafe draussen mit grünem Futter versorgt. Gut, wenn es nicht zu früh schneit, denn das Heu ist wegen des [mehr…]

Nov 282015
 
Hornissen überm Meisennest

Der Vogelschutzwart von Jugenheim, NABU-Mitglied Achim Bach, teilt mit uns seinen heutigen Fund: in einem Nistkasten von der Bickenbacher Düne (neben dem Verkehrs-Übungsplatz) zeigt im unteren Teil das Nest einer Kohlmeise. Nach der Brut hatte nich im obere Teil des Kastens Hornissen angesiedelt. Jetzt im Herbst, nach den ersten frostigen Nächten, ist die Hornissenkolonie eingegangen. Der Nistkasten musste von [mehr…]

Nov 232015
 
Nistkasten-Reinigung am Heiligen Berg

NABU-Vogelschutzbeauftragter in Jugenheim Achim Bach hat begonnen, vom NABU im Gebiet des Heiligen Berges platzierte Nisthilfen zu reinigen. Die jährliche Pflege ist sinnvoll, um Parasiten und Abfall aus den Kästen fern zu halten. Die meisten Höhlenbrüter bauen sonst im Folgejahr einfach auf das vorhandene Nest, solange, bis kein Platz mehr vorhanden ist. Auch Hornissen-Nester in Vogelkästen können künftige [mehr…]

Nov 222015
 
Wühlmaus-Gruppenleitertreffen

Liebe Gruleis! Ich lade Euch zu einem Wühlmaus-Gruppenleitertreffen ein: Fr. 27.11. 15, 19 Uhr bei mir. Tagesordnung: Der Infofluss Der Gruppenraum + Flur (Was ist vorhanden, Ordnung) Jahresprogramm 2016 Empfehlenswerte Aktivitäten in den dunklen Monaten: Nachtwanderung Dunkelversteck Banner Futterbretter Kerzen Töpfern Filzen 5. Besonderes aus den Gruppen 6. Verschiedenes Vorher, ab 16.30 Uhr ist Dieter [mehr…]

Nov 222015
 
Vogelfütterung

Hochsaison für Vogelfreunde: die Futterhäuser sollten jetzt bestückt sein. Schon vor drei Wochen wurde zwecks Eingewöhnung das erste Futter an den Futterstellen auf den Etzwiesen angeboten. Bei der kalten Witterung steigt der Futterverbrauch deutlich an. Auf der Dauerfutterstelle neben dem NABU-Grundstück am Seeheimer Blütenhang sind die Futterbretter so schnell geleert, dass wir neugierig sind: das [mehr…]