Jun 272019
 
Fotos: NAJU/Tino Westphal – Streuobstwiese und wertvoller Trockenrasen am Seeheimer Blütenhang
Der Netzzaun wird ausgerollt

Die letzte Gruppenstunde vor den Sommerferien nutzen die NAJUs bei wirklich brütender Hitze für einen Naturschutzeinsatz am Seeheimer Blütenhang: eine neue Weide wird für den ersten Einsatz der NABU-Schafe vorbereitet: Jan mäht eine Zaungasse für die Elektrozaunnetze mit dem Balkenmäher – nicht ganz einfach bei dem steilen Hang.

Jan am Balkenmäher

Schon heute finden sich viele blühende mehrjährige Kräuter auf diesem botanisch sehr wertvollen Trockenrasen- allerdings dominieren noch die Kanadische Goldrute und die Brombeeren ranken schon wieder meterhoch- da müssen die Schafe ran. damit die Fläche offen bleibt und seltene Arten ein Rückzugsgebiet behalten.

Teilnehmer: Elli, Jan, Silas, Luca und Tino.