Apr 132014
 
Lagerplatz mit Kothen im Wald 1

Fotos: NABU/Tino Westphal – Lagerplatz mit Kothen im Wald

Volkmannseiche – ein schöner Lagerplatz im Taunus für die Wühlmäuse.

Lagerplatz mit Kothen im Wald 2

Abendbrot

Die Kothen sind schnell aufgebaut, diesmal geht ein kleines Team auf Pirsch.

Lagerplatz mit Kothen im Wald 3

Diesen Kothenaufbau nennt man Kröte, warum auch immer…

Auch nicht schlecht, denn das extrem trockenen Wetter macht das leise Gehen im Wald zu einer Herausforderung. Schon die abendliche Pirsch bringt zwei Begegnungen mit Schwarzwild. Sehr dicht toben zwei Mal Bachen mit ihren Frischlingen dicht an uns vorbei. Auf dem Weg zum Lager zieht Im Dunkel Rehwild an uns vorbei.

Muffelwild 1

Muffelwild

Nach einer ruhigen Nacht, nur begleitet vom Waldkauz, geht es ab sechs Uhr auf die morgendliche Pirsch. Auf einer Wiese gleich die erste Begegnung mit zwei schönen Stück Muffelwild. Die Schafe haben gute Augen, wir stehen aber so günstig, dass wir die Tiere eine ganze Weile beobachten können. Sogar mit der Weitwinkelkamera ist die Szene festzuhalten. Dann werden sie unruhig, drohen sogar in unsere Richtung und gehen dann langsam ab. Am der grossen Kahlschlag dann sehen wir fünf Stück Kahlwild, darunter ein Jungtier. Nahebei steht wieder Muffelwild. Der weitere Weg über den Kahlschlag verbietet sich, denn wir würden das Wild verscheuchen. Wir gehen noch eine Wiese ab und sehen sehr nahe 3 Stück Kahlwild.