Apr 162020
 

Hunderte Pappel-Schösslinge bedecken Teile der Weiden und werden kaum verbissen von den Schafen. Damit die Weiden nicht verbuschen werden die Pappeln mit dem Balkenmäher entfernt. Auf den offenen sonnenexponierten Weiden stellt sich eine höhere Artenvielfalt an Wiesenpflanzen und Insekten ein, als in einem Pappelgebüsch.

Die NABU-Schafe beobachten die Aktion mit Interesse.