Jul 052021
 
Fotos: NAJU/Tino Westphal – Teichwanderung

Andere wandern um Teiche, die Kids der Wühlmäuse wandern gleich mit dem Teich.

Die Goldfische aus dem alten Teich hat Andreas schon vorab abgefischt. Die werden gleich zu anderen Goldfischen in benachbarten Gartenteichen gesetzt, denn Fischbesatz ist in jedem Amphibiengewässer fatal und einer der Ursachen, warum Amphibien es bei uns schwer haben. Leider werden Fische in jedem noch so kleinen Gartenteich ausgesetzt und in diesen Teichen haben vielleicht noch Erdkrötenlarven eine Überlebenschance, andere Amphibien aber nicht.

Die Wühlmäuse wollen ein neues Amphibiengewässer am Blütenhang anlegen: ein sonnenbeschienener Teich mit ausreichend Wassersammelfläche am Hang darüber, damit er nicht so schnell austrocknet.

Einen Teich auf Wanderschaft, hatten wir schon mal beim Terichrodeln in Malchen, diesmal aber geht es einen Weinberg hinauf.

Die Wühlmäuse legen sich ins Zeug, aber der Steilhang am Weinberg ist schon eine Herausforderung, da wird jede Hand gebraucht.

Teichwanderung

Weinberg im Schöntal südlich Alsbach

Grabung

Erstmal wird eine kleine Wiesenfläche abgemäht und dann geht die Grabung los. Die Wühlmäuse sind in ihrem Element und wühlen sich in den Boden… Am nächsten Donnerstag werden die NAJUs nochmal ran müssen- vielleicht werden wir dann den Teich final im Loch versenken.
Zum Abschluss der Schufterei in der Wühlmaus-Gruppenstunde gibt es für die fleissigen Wühlmäuse ein leckeres Eis beim lokalen Eisdealer.

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *Captcha loading...