Jun 012019
 

Alle Jahre wieder werden die Jungstörche im Hessischen Ried ehrenamtlich von den Ornithologen der Vogelwarte Helgoland  beringt. Die Daten werden wissenschaftlich ausgewertet und geben bei Wiederfang oder Tod Auskunft über Alter und Flugroute in der Zugzeit in den Süden.

Am Ende der Brutzeit werden bis zu 130 Jungstörche beringt. Die Beringung ist nicht gerade ungefährlich in luftiger Höhe bis 18 Meter auf einer Drehleiter der Feuerwehr oder Hubwagen.

Nach getaner Arbeit ludt die Vogelschutzgruppe Hähnlein zu einem Mittagessen ein.

Der NABU steht für Mensch und Natur, Artenschutz und Nachhaltigkeit. Vögel sind Indikatoren in unserem Land – gehen die Arten zurück, ist es auch für uns Menschen nicht mehr lebenswert in unserem Land.

KH Waffenschmidt