Apr 092020
 
Fotos: NABU/Tino Westphal – Steinkauzkasten in den Weinlagen am Seeheimer Blütenhang

In Zweierteams arbeiten die NABUs langsam weiter – auch am Projekt Steinkauz. Inzwischen hängen insgesamt 12 neue Kästen am Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen.

Transport mit dem Lastenrad

Jans Lastenrad hat sich hervorragend bewährt als universelles Transportmittel, selbst in Steillagen der Weinberge, wo kein Auto mehr hinkommt.

Heute wurden zwei neue Steinkauzkästen in einem NABU-Pflegegebiet in den Weinbergen oberhalb von Seeheim eingebaut.

Alter Kirschbaum

Die Kirschen haben, wie viele Bäume am Seeheimer Blütenhang, stark unter der Trockenheit der letzten Jahre gelitten. Viel starke Äste sind abgestorben und werden bei dieser Gelegenheit zur Baumpflege gleich mit ausgesägt.

Walnussbaum

Fast alle Walnussbäume Im Harkel sind abgestorben- ein einziger Baum mit noch einem starken Seitenast ist stehen geblieben. Mangels besseren Alternativen an großen Bäumen wird der Kasten oben auf den Hauptstamm aufgesetzt.

Gartenrotschwanz

Dazu noch ein normaler Vogelkasten für den Gartenrotschwanz. Wenigstens für den Gartenrotschwanz könnte noch in diesem Jahr eine erste Brut stattfinden- denn der Vogel kehrt erst spät zurück von seiner langen Reise aus dem Subsahara-Rum und ist in Seeheim noch heimisch, während er generell stark zurückgegangen ist.

Abendstimmung in den Weinbergen