Sep 012012
 
Die Schafgruppe traf sich auf den Etzwiesen, um Apfel- und Quittenbäume mit Verbiss-Schutz auszurüsten, bevor die Winterweide beginnt.

Fotos: NABU/Tino Westphal

Die Schafe der Wühlmäuse lieben Apfel- und Quitten-Baumrinde.

Carolinka schneidet den Hasendraht…

und Zdenka wickelt ihn um die Apfelbäume.

Derweil wird noch etwas zusammengekeschert…

Grüne Wasserfrösche und sogar ein paar Fische.

Die Wasserbewohner kommen natürlich anschliessend wieder zurück in den Teich

Dodo macht sich noch ein Lunchpaket für den langen Nachmittag auf den Etzwiesen.

Der Zaun der Schafweide ist seit einiger Zeit kein echtes Hindernis mehr und kann nur mit Hilfe eines zusätzlichen E-Zaunes die NAJU-Schäfchen an der Flucht hindern. Mit Moritz wurde der Zaun abgegangen für einen geplanten Rekonstruktion von 30m Zaun. Das machen wir beim nächsten Mal.