Mai 262017
 
Bienenweide 1

Fotos: NABU/Tino Westphal – Kanadische Goldrute rupfen auf der Bienenweide

Kanadische Goldrute rupfen und Brombeeren hacken – die NABU-Aktiven versuchen die Bienenweide aufzuwerten. Besonders die Kanadische Goldrute ist in diesem Jahr sehr dominant und würde die Artenvielfalt auf der Fläche deutlich reduzieren. Außerdem lässt sie sich noch ganz einfach ausrupfen. Nach dem Einsatz der NAJU-Gruppe und dem heutigen Einsatz ist die halbe Fläche bearbeitet.

Teilnehmer: Klaus-Dieter, Salem und Tino 

Bienenweide 2