Feb 252016
 
NAJU-Gruppe entschlammt den Salamanderteich 04

Fotos: NAJU/Tino Westphal – NAJU-Gruppe entschlammt den Salamanderteich

Embla mit Grasfrosch

Embla mit gerettetem Grasfrosch.

Der Salamanderteich im Wald direkt oberhalb der Blütenhanges zwischen Seeheim und Malchen ist ein kleines Amphibiengewässer, geeignet für Bergmolch und Grasfrosch. Beim Kontrollgang bei der letzten Gruppenstunde wurde der Teich in ziemlich schlechten Zustand vorgefunden: vollkommen mit Laub und stinkendem Faulschlamm zugedeckt. Da kommen selbst anspruchslose Amphibien an ihre Grenzen.

Also rücken die NAJUs an mit Rechen und Gabeln und kratzen das übel riechende Gemisch aus Schlamm und Laub aus dem Tümpel. Der Zufluss an Wasser ist ja recht stark- der Tümpel bald wieder mit klarem Wasser gefüllt.

Drei schöne Frösche wurden beim Freilegen aus dem Schlamm mit aller Vorsicht geborgen: ein grosser weiblicher und 2 kleinere männliche Grasfrösche. Sie können heute Abend wieder in den frisch hergerichteten Tümpel einziehen.