Mai 202021
 
Amphibienteich im Schloßpark Seeheim

Die NAJU-Gruppe repariert Böschung am Amphibienteich im Schloßpark Seeheim

Schäden an der Uferböschung – viele schwere Steine sind im Wasser gelandet.

Der Teich im Schloßpark ist ein wichtiges Amphibien-Refugium: Wasserfrosch und tausende Quappen der Erdkröte tummeln sich hier, viele Insekten und Vögel nutzen das kleine Gewässer.

Leider wurden in de letzten Woche Teile der Uferbefestigung des Teiches ins Wasser geworfen. Die schweren Steine dienten nicht nur als Trittschutz, sondern bewahren auch die Teichfolie vor der zerstörerischen UV-Strahlung. Natürlich sieht das Ufer entsprechend hässlich aus.

Die Naturschutzjugend-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde für einen Reparatur-Einsatz: mit Wathose und Gummistiefel geht es ins Wasser. Die Steine werden wieder in die Uferböschung gepackt. Einige Wasserfrösche fühlen sich belästigt…

Kommentarfunktion geschlossen