Dez 122020
 
Fotos: Julia – NABU-Schafe auf der Trollweide am Seeheimer Blütenhang. Das Wolf-sabweisende Flatterband ist auch hier im Einsatz

Jedes Jahr zum Winteranfang gehen die NABU-Schafe in ihr traditionelles Winterlager an den Märchenteichen bei Seeheim.

Ungeduldig warten die Schafe schon auf ihrer Weide am Seeheimer Blütenhang, denn die Weiden am Blütenhang sind alle ordentlich abgefressen und es wächst nichts mehr nach. Die Tiere kennen den Weg durch den Wald und laufen ungeduldig dem Führer mit dem Futtereimer nach, so dass die Schäfer eher bremsen müssen. Gefährlich für die Tiere ist nur eine einzige Stelle auf dem Weg, wo die Straße nach Ober-Beerbach überquert werden muss. Dann müssen Sicherungsposten mit Warnwesten in beide Fahrtrichtungen den Verkehr zum Stehen bringen.

Waldwanderung mit Schafen

Fotos: NABU/Tino Westphal – Winterlager der NABU-Schafe an den Märchenteichen bei Seeheim

Die Winterweide an den Märchenteichen ist mit einem festen Zaun umschlossen und mit zusätzlichem Elektrozaun und Flatterband so weit es geht auch Wolfs-abweisend eingerichtet.

Über den Winter bekommen wir noch 7 Pflegeschafe von einem befreundeten Schäfer- und wir dürfen wir auch wieder mit Osterlämmern rechnen.