Aug 092014
 
Steinschüttung NABU-Grundstück

Fotos: NABU/Tino Westphal – Steinschüttung auf dem NABU-Grundstück.

Zaunausbesserung NABU-Grundstück

Mahmoud im Einsatz bei der Zaunausbesserung am NABU-Grundstück.

Die NABU-Aktivisten bereiten das Pflege-Grundstück in Seeheim oberhalb der Georgenstraße für die Schafbeweidung vor: die Löcher im Zaun werden geschlossen und ein Mähstreifen für den E-Zaun wird angelegt.

Die NABU-Schafe übernehmen damit langfristig die Mäh-Arbeiten auf dem Grundstück.

Klaus-Dieter und Max erneuerten einige der Schlangen-Fangstellen auf dem Gelände. Dabei wurden eine Schlingnatter und eine Ringelnatter unter einer der Fangstellen beobachtet.

Ausserdem: junge Zauneidechsen sind im unteren, bewohnten Bereich des Geländes unterwegs. Günstige Lebensbedingungen finden sie hier in den zahlreiche neu errichteten Trockenstein-Mauern.

Nächster Woche Freitag werden die Schafe über den Langen Berg nach Seeheim getrieben. Freiwillige SchäferInnen und speziell Kindern sind bei der Aktion willkommen!

Dank an Georg für die freundliche Bewirtung und die Unterstützung für die Weide-Aktion!

Teilnehmer vom NABU Seeheim: Mahmoud, Stefan, Robina, Tino und Max. Klaus-Dieter am Balkenmäher.