Jun 122010
 
Fünf Aktive untwer Leitung von Eckhard Woite gingen erneut dem Hundszahn- einem hartnäckigem Gras – an der Düne neben dem Tennisplatz in Seeheim zu Leibe. Mittlerweile scheint das Gras weitgehend zurückgedrängt, teilweise verbrachte das Team mehr Zeit mit der Suche, als mit dem Ausgraben. Hier hat sich der lange Atem bei den Arbeitseinsätzen der letzten Jahre ausgezahlt.