Apr 092011
 
Fotos: NABU/Westphal – Robina und Stefan beim Ringeln der Essigbäume
Farbvariante der Zypressenwolfsmilch(Euphorbium cyparissias)

Sechs NABU-Aktivisten trafen sich -wie üblich am zweiten Samstag im Monat – diesmal an der Düne „Neben Schenkenäckern“, gelegen gleich neben der Tennisanlage an der Sandstraße in Seeheim.

Zypressenwolfsmilch auf der
Margret-Bayer-Düne

Wie schon in den letzten Jahren galt die Aktion dem Hundszahn- Gras. Von dem war aber noch nicht viel zu sehen, dafür war die geschützte Sand-Silberscharte schon sehr schön entwickelt. So kümmerte sich ein Teil der Gruppe um die nahe gelegene „Margret-Bayer-Düne“. Der Essigbaum bildete dort schon ein kleines Wädchen und beschattet zunehmend die wertvollen offen Flächen der Düne. Zudem bildet der Essigbaum außerordentlich hartnäckige Wurzelausläufer. Deshalb wurde er nicht einfach gefällt, sondern nur geringelt und nur die schwachen Triebe direkt abgeschnitten.

Margret-Bayer-Düne: Ecki und Klaus-Dieter begutachten die Arbeit