Sep 132015
 
Platzhirsch 5a small

Hirschbrunft im Taunus – der Platzhirsch.

Pirschbericht der Wühlmaus-Gruppe

  1. Höhepunkt: Buffet unter einer großen, aufgespannten Plane im Schummerlicht einer aufgehängten Taschenlampe. Regentropfen fallen klopfend auf die Plane,  während ab und zu ein Hirsch röhrt und ein Waldkauz mit kuit grüßt.
  2. Höhepunkt: Schlafen in Kohte, unter Plane oder unter einem dicht belaubten Baum.
  3. Höhepunkt: Frühpirsch um 6 Uhr: Auf dem großen Kahlschlag zeigen sich nacheinander:

2 Rehe, ein starker Hirsch und ein Stück Kahlwild, dann ein Sechsender und ein starker Hirsch, dann dieser noch einmal zusammen mit mehreren Stücken Kahlwild und als Abschluss 3 Widder (Muflons). Alles bei schöner Aussicht über das Wispertal mit vereinzelten Wölkchen unter uns und gelegentlichem Röhren verschiedener Hirsche.

Kommentarfunktion geschlossen