Aug 082015
 
Weide mit Götterbäumen 1

Fotos: NABU/Tino Westphal

Götterbaum-Bekämpfung 2

Tino als Arbeiter-Denkmal.

Auf den Dürre-geplagten Weiden am Malchener Blütenhang sind am Boden nur noch die Götterbaum-Sprösslinge grün. Selbst anspruchslose alte Bäume werfen jetzt wie im Herbst ihre Blätter ab, einige sind schon eingegangen.

Die neu gepflanzten Obstbäume müssen  aufwändig gegossen werden- gute Nachricht: vielleicht bekommen wir demnächst einen Wasserhänger gespendet für die Versorgung von Schafen und Jungbäumen.

Tino bringt den NABU-Balkenmäher zum Einsatz. Mahmoud reisst Götterbäume mit der Wurzel aus- wirksamer, aber recht aufwändig. Die Götterbäume werden in die Benjeshecken gepackt, damit beim nächsten Regen frisches Gras und Wiesenkräuter schnell durchstarten können.

Weide mit Götterbäumen  2

Auf den Dürre-geplagten Weiden am Malchener Blütenhang sind am Boden nur noch die Götterbaum-Sprösslinge grün.

Götterbaum-Bekämpfung 1

Die NABU-Mähmaschine im Einsatz. Mahmoud reisst Götterbäume mit der Wurzel aus- wirksamer, aber recht aufwändig.

Kommentarfunktion geschlossen