Sep 202020
 

Am Sonntag den 20.09.2020 nahmen über dreißig Teilnehmer an den Gartenführungen, sowie einem Rundgang im NABU-Projektgebiet nördlich von Malchen teil.

Foto: Thomas Gabbert – Empfang am Eingang des Obstgartens

Erste Station war der Besuch der Schafe, die die Streuobstwiesen-Landschaft großflächig pflegen. Thomas Stöhr stellte das NABU/Wühlmaus-Schafprojekt vor, während die Schafe für viel Unterhaltung sorgten.

Foto: Anke Steffens – Tiefenprüfung eines Wigwams im Gemeinschaftsgarten

Danach wurde die große Besuchergruppe aufgeteilt und Mahmoud Khoda und Uli Steinmetz führten durchs MitgärtnerInnen-Projekt im Obstgarten von Familie Steinmetz. 7 MitgärtnerInnen und 2 Imker bewirtschaften diesen Naturgarten auf biologische Weise. Vielfältiges Gemüse, Kräuter, Beeren und Obst werden zur Selbstversorgung angebaut.

Im Wühlmausgarten nebenan führte Rita Koch durch den Gemeinschaftsgarten. Sie präsentierte den neuen Heilkräutergarten und beschrieb einige Kräuter auch im Detail. Auf Beeten rund um eine Kräuterspirale werden die Heilkräuter nach ihren Heilwirkungen bei bestimmten Anwendungsbereichen (Indikationen) übersichtlich zusammengefaßt, was sehr hilfreich ist für einen Einstieg in das umfangreiche Wissensgebiet der Phytotherapie.

Foto: Anke Steffens – Paprika

Die Kräutergruppe trifft sich jeden Donnerstag ab 17 Uhr, die generationsübergreifende Füchsegruppe ist montags von 16-18 Uhr dort und ab und zu gibt es Aktionstage mit Arbeitseinsatz der NAJU/NABU-Aktivisten, dem Waldkindergarten, sowie den Freunden der Wühlmäuse. Wer Lust hat, der kann einfach mal dazu kommen – denn Gärtnern macht glücklich!

31.10.2020
10:00 – 13:00
Aktionstag im Wühlmausgarten
Wühlmäuse und Wühlmaus-Eltern machen den Wühlmausgarten Wildschwein-sicher. Treff am Wühlmausgarten. Parken in Malchen; Dieburger Strasse 36 (ehem. Freiwillige Feuerwehr); gegenüber Feldweg hochgehen bis Baustelle und dann Pfad links abbiegen. Veranstalter: Wühlmäuse & NABU Seeheim-Jugenheim

Fotos: Thomas Gabbert, Anke Steffens und Ricky