Okt 242019
 

22 Gäste beim Naturfreundetreff lauschten dem Vortrag von Anja Münch von der Regionalgruppe Rhein-Nahe des Vereins Naturgarten e.V. im Kleinen Saal des Darmstädter Hofs in Seeheim.

Naturfreundetreff im Darmstaädter Hof in Seeheim
Fotos: Anja Münch – Hausgarten

Anja Münch stellte im Detail die Anlage eines Naturgartens vor, weckte Begeisterung mit ihren wunderbaren Bildern von Vögeln an Wasserstelle und am Sandbad, zeigt aber auch, wie wichtig einheimische blühende Kräuter für den Erhalt der einheimischen Wildbienen sind. Beeindruckend die Artenvielfalt der Wildbienen in einem Hausgarten, die Anja Münch ihren Makrofotos festgehalten hat. Eine Auswahl der Bilder hat Anja Münch uns freundlicherweise hier zur Verfügung gestellt.


Von den Teilnehmern der Veranstaltung gewünscht hier Bezugsquellen für einheimische Wildpflanzen:

  • Gärtnerei Strickler, Alzey
  • Ahornblatt, Mainz
  • Syringa 
  • Hof-Berggarten
  • Regionales Wildkräutersaatgut: Rieger-Hofmann
Vogelbad im Naturgarten

Nützliche Links

Gehörnte Mauerbiene (Osmia cornuta)

Empfohlene Bücher:

  • Natur für jeden Garten, Reinhard Witt
  • Das Wildpflanzen Topfbuch, Reinhard Witt
  • Tiere pflanzen, Ulrike Aufderheide
  • Schön wild! Brigitte Kleinod und Friedhelm Strickler 
  • Wildbienen, die anderen Bienen, Paul Westrich
Großblütige Königskerze (Verbascum densiflorum) mit Sandbiene (Andrena)

Vorgestellte Pflanzen:

  • Strauch Kronwicke, Coronilla (Hippocrepis) emerus
  • Färber-Resede, Reseda Luteola
  • Edelgamander, Teucrium chamaedrys ( Besonders auf sandigen, mageren Böden!)
Nickende Distel (Carduus nutans) mit Furchenbienen (Halictus scabiosae)
Färber-Resede (Reseda luteola) mit Senf-Blauschillersandbiene (Andrena agilissima)