Jul 312021
 

Dieses Jahr ist durch den vielen Regen und die mässigen Temperaturen im Frühjahr unglaublich viel Material auf der Wiese gewachsen. Deswegen brauchen wir noch weitere kleine Einsätze um den Grünschnitt wie geplant von der Fläche zu schaffen. Diese Woche waren wir dafür gleich zweimal auf der Wiese. Beim ersten Mal wurden weitere Grashaufen aufgeschichtet, und die Baumscheiben nachgedüngt. Es hat so viel geregnet, dass wir lieber keine Fotos gemacht haben.

Und heute haben wir die letzten Reste Grünschnitt aufgehäuft. Die Goldrute wächst natürlich schon wieder nach, sie hat ja immer noch kräftige Wurzeln. Wir werden deshalb u.U. nochmal drübergehen. Aber in jedem Falle ist der Boden jetzt frei, so dass die einjährigen und nicht so konkurrenzstarken Blühpflanzen eine Chance im nächsten Frühjahr bekommen.

Foto: M. Theurich, NABU

Teilnehmer: Marlis, Markus, Darshini, Alexia, Michael

Kommentarfunktion geschlossen