Okt 162016
 
Schaftrieb 4

Fotos: NABU/Tino Westphal – neue Weide innerhalb des Malchener Ortskerns

Im dichten Frühnebel am Sonntagmorgen treffen sich die Schäfer am Blütenhang in Malchen bei ihren NABU-Schafen.

Die E-Zäune werden eingerollt, Batterie und der bewegliche Schaf-Unterstand werden eingesammelt.

Die neue Weide ist sehr klein und liegt innerhalb des Malchener Ortskerns – nächsten Samstag werden wir dann auf die große Bienenweide im malchener Norden umsetzen. Die Bienenweide ist jetzt abgeblüht, steht aber noch meterhoch. Die pure Biomasse sollte reduziert werden, bevor wir uns dort um die aufgewachsenen Brombeeren kümmern können.

Teilnehmer: Thomas, Zelke, Ilja, Karin und Tino.