Okt 062019
 
Fotos: NABU/Tino Westphal – Schafe auf der Bienenweide.

Bei strömendem Regen treffen sich acht Schäfer. Die NABU-Schafe werden umgestellt auf einen neuen Abschnitt der Bienenweide. Dank der schon beim letzten Einsatz vorbereiteten Zaungassen muss der Elektrozaun nur um wenige Meter umgestellt werden.

Diesmal wird besonderen Wert auf einen trockenen Schafstall gelegt, die Plane muss den vielen Regen sicher ableiten – die Schafe aber geniessen derweil das viele frische Futter und bleiben erst mal draussen im Regen.

Die Weide wird nochmal abgeharkt – Brombeerranken und Placken von Kanadischer Goldrute von der Nachmahd werden von den Flächen entfernt.

Teilnehmer: Katja, Karin, Uschi, Thomas, Klaus, Regine, Tino und Mariana.