Feb 042021
 

Die AG Eulenschutz beim NABU startet Förderprogramm in Alsbach

Foto: NABU/Tino Westphal – das elektrische Lastrad ist perfekt für diese Aufgabe

Das Schöntal mit seinen Rebenflächen und altem Baumbestand ist ein perfektes Steinkauzrevier, denn die offenen, gepflegten Streuobstwiesen bieten dem kleinen Eulenvogel Zugang zu großen Insekten, Regenwürmern und Kleinsäugern, seiner Lieblingsspeise.


Natrschutz-freundliche Landeigentümer stellen ihre Grundstücke zur Verfügung: der Steinkauz benötigt mindestens zwei Wohnröhren nahe beieinander in seinem Revier.


In 2er Teams werden die Steinkauzröhren gehängt.

Teilnehmer vom NABU: Jan und Tino.

Kommentarfunktion geschlossen