Mai 022016
 
Dornbachteich 1 10x26s

Fotos: NABU/Tino Westphal – Korrektur-Arbeiten am Dornbachteich

Ab 18 Uhr an einem klaren warmen Frühlingsabend hat Ecki aufgerufen zu einem kleinen Arbeitseinsatz: die Teichränder des halb gefüllten neuen Dornbachteiches müssen korrigiert werden. Sonst würde Wasser am Rand unkontrolliert versickern. Also machen sich die Aktivisten an die Arbeitund bewegen einige Kubikmeter Sand, um die Folienränder wieder in der neuen Position einzugraben. Das Wasser kann jetzt mindestens einen halben Meter höher stehen.

Nach 3 Stunden ist es geschafft. Fitness-Studio braucht heute keiner von uns mehr…

Dornbachteich 2 10x13s

Dornbachteich – die Ränder der Folie sind neu eingegraben. Das Wasser kann jetzt mindestens einen halben Meter höher stehen.

Am benachbarten Hermelinweiher singen unsere Laubfrösche. Sie tun das immer in Gruppen und sind weithin zu hören. Ein schöner Erfolg unsere Wieder-Ansiedlung.