Jul 092017
 
NABU: Wald ist kein Holzacker!

Naturschützer entsetzt über Hessen-Forst-Kritik an FSC-Zertifizierung des Waldes Wetzlar –Mit großer Verwunderung hat der NABU auf eine Studie von Hessen-Forst reagiert, in der sich der Landesbetrieb gegen die aktuelle Umstellung der Bewirtschaftung des Staatswaldes auf die ökologischen Standards des FSC-Siegels ausspricht. „Wie kann ein Dienstleister den Wunsch des Waldbesitzers derart hintertreiben?“ empört sich Gerhard Eppler, [mehr…]

Jul 092017
 
Kurzzeit-Behandlung mit Ameisensäure

Imkertreff auf den Etzwiesen Gleich nach dem Abschleudern geht es an die Kurzzeitbehandlung mit Ameisensäure.  Schutzmittel beim Abfüllen der Säure Leider haben die Etzwiesen-Mäuse Tinos Gummikittel zerfressen, aber die restlich Schutzausrüstung für die Handhabung der stark ätzenden Säure kann noch präsentiert werden. Brille, Gummihandschuhe und besonders wichtig: Wasser für den Notfall muss in Reichweite bereit [mehr…]

Jul 082017
 
Alpentour der Wühlmäuse - Tag 5

Abstieg von der Edmund-Graf-Hütte Zurück nach Pettneu am Arlberg geht der Abstieg. Von dort aus zurück mit dem Bus an den Ausganspunkt. “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Zurück zum Tag 4 – Von der Niederelbe-Hütte zur Edmund-Graf-Hütte

Jul 072017
 
Alpentour der Wühlmäuse - Tag 4

Von der Niederelbe-Hütte zur Edmund-Graf-Hütte “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Rast am Schmelzwassersee “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Abstieg zur Edmund-Graf-Hütte “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Aufstieg zum Riflerpass Die 3000 Meter schaffen wir wegen eines Wetterumschlags nicht mehr. Heftiger Regen und Graupel am Pass. Die Steinböcke am Pass kommen uns sehr nahe und lassen sich [mehr…]

Jul 062017
 
Alpentour der Wühlmäuse - Tag 3

Von der Darmstädter Hütte zur Niederelbe-Hütte Matratzenlager in der Darmstädter Hütte Bettenbau – Gletscher-Blick vom Lager “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Abstieg zum Moosbachspeicher “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Aufstieg zum Pass “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Abstieg zur Neiderelbe-Hütte “ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Hausberg der NiederelbeHütte – Kappler Kopf “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] [mehr…]

Jul 052017
 
Von Walkern und Blutbären

Der Walker oder auch Türkischer Maikäfer (Polyphylla fullo), ein seltener Vertreter aus der Familie der Blatthornkäfer. Er bewohnt sandige Lebensräume, wie etwa den Rand von sonnigen Kiefernwäldern oder Dünen – ein Habitat, wie wir es vor unserer Haustür in den Rödern nördlich Seeheim finden. Ein Deckflügel verriet seine Anwesenheit. Mit viel Geduld und nach langem Warten wurde jetzt [mehr…]

Jul 052017
 
Alpentour der Wühlmäuse - Tag 2

Von der Konstanzer Hütte zur Darmstädter Hütte Start am Morgen- Konstanzer Hütte vor dem Patteriol Aufstieg zum Kuchenjoch Pass bei bei 2730 m – Ober-Beerbacher Steig “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]   Abstecher vom Pass zum Gipfel des Scheibler “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Rast auf dem Pass  eine ausgeaperte Gemse auf dem Schneefeld am Pass. [mehr…]

Jul 032017
 
Turmfalken in Alsbach

Junge Turmfalken machen ihre ersten Flugversuchen auf den Dächern von Alsbach. Sie haben das Nest verlassen, werden von den Altvögeln aber regelmässig mit Futter versorgt. Im Schuldorf an der Bergstrasse war am vergangenen Freitag ein Jungtier auf dem Boden notgelandet und war offenbar schon ein paar Tage zu Fuß unterwegs. Wegen des Schulbetriebs war eine [mehr…]

Jul 012017
 
Einsatz im Regen

Düne am Tennisplatz Die Düne hat sich Dank der laufenden Pflegearbeit sehr gut entwickelt: neue Wuchsstellen der Sandsommerwurz  und eine weitere Ausbreitung der Sand-Silberscharte sind deutliche Zeichen, dass sich die Düne erholt. Beim Einsatz konzentrierten sich die freiwilligen Helfer wieder auf das Hundszahngras. Zahlreiche (aber kleine) Wuchsstellen an der Südböschung hatte Frau Dr. Hillesheim mit [mehr…]