Mai 182016
 
Foto: Roland Tichai 2016-05-18

Foto: Roland Tichai 2016-05-18

Auf offenen Wiesen, Buschfläche, in Streuobstbeständen und Hausgärten häufen sich in diesem Jahr Beobachtungen des Wiedehopf. Unsere Ornithologen sind begeistert.

NABU-Mitglied Roland Tichai konnte einen Wiedehopf aus der Nähe bei der Futtersuche beobachten und fotografieren.

Foto: Roland Tichai - Gartenrotschwanz

Foto: Roland Tichai – Gartenrotschwanz: überall selten, in den Gärten bei Bickenbach waren bei einer Begehung noch 6 Pärchen zu finden.

Nach Auskunft unserer Experten handelt es sich bei diesem Exemplar um ein Männchen. Möglicherweise sitzt das Weibchen schon auf dem Gelege. Das Männchen versorgt das Weibchen solange es brütet und die Jungen noch klein sind, es füttert das Weibchen auf dem Gelege.

Hoffen wir, dass der Wiedehopf sich bei uns zu Hause fühlt.

In den Gebieten mit Sichtungen wird der NABU weitere Nisthilfen errichten.

Sichtmeldungen bitte an den NABU oder www.naturgucker.de.

Kommentarfunktion geschlossen