Dez 052015
 
Gefa?llte Fichte Etzwiesen 2

Fotos: NABU/Tino Westphal – frisch gefa?llte Fichte auf den Etzwiesen.

Teile der Etzwiesen werden von standortfremden Bäumen bestanden. Vornehmlich große Fichten und Birken nehmen den alten Obstbäumen immer mehr Licht in dem ohnehin engen Tal.
Zwar wurden in den letzten Jahren seit 2007 schon dutzende Bäume entnommen, aber zum Jahreswechsel 2015/2016 sollen die letzten Bäume im oberen Bereich entnommen werden.

Die erste Fichte fällt heute.

Die Balken aus dieser starken Fichte sollen im Sommer 2016 als Schafstall in Malchen der NABU Gruppe weiter dienen.

Gefa?llte Fichte Etzwiesen - Portrait Tino

Tino.

 

Fichtenholz-Messung Moritz und Mahmoud

Fichtenholz für den Schafstall wird ausgemessen: Moritz und Mahmoud

Arbeit an den Etzwiesen

Die Wiesen werden abgeharkt – rechts im Hintergrund die Fichtenreihe wird entfernt werden.

Teilnehmer vom NABU: Klaus-Dieter, Mahmoud, Moritz, Kerstin und Tino.

Kommentarfunktion geschlossen