Jun 132011
 
NABU Veranstaltung am Freitag, 17. Juni, 19.00 – 20.30 Uhr

Der Steinkrebs im Kreis Bergstraße – Flusskrebse in Hessen

Der Steinkrebs ist unser zweitgrößter Wirbelloser und heute eine der seltensten Tierarten Hessens: Nur rund 20 verstreute Populationen in zwei Verbreitungsgebieten sind nach der Wiederentdeckung der bis 2003 als ausgestorben geltenden Art bisher nachgewiesen worden.
 
Der größere Teil dieser Vorkommen liegt im Kreis Bergstraße. Land Hessen, Regierungspräsidium Darmstadt und der Verband Hessischer Fischer kooperieren zum Schutz und zur Entwicklung des Steinkrebses und des ebenfalls stark bedrohten heimischen Edelkrebses. Der Vortrag behandelt Biologie, Gefährdung, Schutz, Kartierung und Verbreitung der Flusskrebse in Hessen.
 
Treffpunkt: Naturschutzzentrum Bergstraße (www.naturschutzzentrum-bergstrasse.de)
Leitung: Rainer Hennings
Kosten: Spendenbasis
Anmeldung: nicht erforderlich