Sep 042015
 
Wasserentnahme in Bickenbach

Wasserentnahme in Bickenbach

Ein NABU-Mitglied aus Bickenbach meldet in der dortigen Bahnhofstraße übermäßiger Wasserentnahmen aus dem Landbach: zu Recht wird beanstandet, dass bei der momentan geringen Wasserführung des Landbachs mehrere Anlieger der Bahnhofstraße Bachwasser mittels elektrischer Pumpen entnehmen, um ihre Außenanlagen zu bewässern:

Tatsächlich kann die bachabwärts liegende Landbachaue jeden Tropfen Bachwasser gebrauchen.

Wassermangel in der Landbachaue

Wassermangel in der Landbachaue

Auch für die wirkungsvolle Verdünnung des geklärten Abwassers aus der Verbandskläranlage Seeheim/Bickenbach ist die Menge des Bachwassers von Bedeutung.

Es besteht dringender Handlungsbedarf im Sinne einer Klarstellung im Wasserrecht hinsichtlich der Wasserentnahme aus Bächen: eine Wasserentnahme unter den gegebenen Umständen sollte generell untersagt sein.

Der NABU hat das Problem an die zuständige Wasserbehörde weitergeleitet.