Okt 082012
 

Bericht von Kaja

In der letzten Sommerferienwoche 2012 unternahmen wir (Tino, Ecki, ein paar Wühlmäuse und einige andere) eine Paddeltour auf der Lahn. Wir starteten montags  in Wetzlar und kamen Donnerstagnachmittags bei unserem letzten Campingplatz in Runkel an, auf dem wir die Nacht verbrachten um am nächsten Tag dann wieder nach hause zu fahren. Jeden morgen gab es Frühstück, die Zelte wurden abgebaut, das ganze Gepäck wurde in den wasserfesten Seesäcken verstaut, in die Boote gepackt und los ging’s. Während der Fahrt wurde eine Mittagspause gemacht. Abends gab es dann etwas Warmes zu essen, nachdem die Zelte aufgebaut waren. Die Höhepunkte der Paddeltour waren für mich: 1. eine Maus in Jeremias’ Seesack, 2. die Höckerschwäne mit Babys, 3. die Tunnelschleuse in Weilburg, 4. der Nielganszank zweier Nielgänse – eine davon mit sechs Babys, 5. durch den Fluss springendes Reh, 6. abendliches Wildschwein-Gequieke aus dem Wald, 7. Wasserschlacht mit kentern aller Kajaks, 8. Grillparty bei den Zeltnachbarn.
Ich hoffe wir unternehmen so etwas noch mal!!!
von Kaja (11), Feuersalamander-Gruppe