Mai 182014
 
Aue

Fotos: Evelyn u. Willi Benz – Die Landbachaue.

Unter der kundigen Führung von Johannes Mickenbecker durchwanderten 11 Naturfreunde bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen die Bickenbacher Landbachaue.

Zu sehen gab es vor allem Grau-, Kanada- und Nilgänse mit ihrem Nachwuchs, Stockenten, überaus viele Blässhühner, fischende Grau- und Silberreiher und Kormorane. Abseits der Wasserflächen konnten Neuntöter, Goldammern, Stieglitze, Kohlmeisen und zahlreiche Futter tragende Stare gesichtet werden. Das schöne Wetter animierte auch offensichtlich mehrere Rotmilane, Mäusebussarde und auch einen Schwarzmilan zu Flugvorführungen. Nicht blicken aber hören ließen sich Nachtigallen, Kuckucke, Teichrohrsänger sowie ein Pirol.

Ein Blick auf das Storchennest zeigte, dass sich der knapp vier Wochen alte Nachwuchs prächtig entwickelt hat und aus den vier Küken mittlerweile stramme Jungstörche geworden sind.

Kommentarfunktion geschlossen