Aug 062019
 

Am Dienstagmorgen wird das Lager abgebrochen und alles was wir für die kommenden vier Tage benötigen in den Kanus verstaut: Behausungen, Lagerküche und Essen für alle zehn Wühlmäuse. Das Auto wird einige Kilometer flussab geparkt.

Slalomfahrt um Buschhindernisse

Mittagspause mit Resteessen

Umsteigen zu Wasser: die Fahrer der Kajaks wechseln sich ab

Kleines Wehr mit Bootsrutsche

Bei einer weiteren Pause an einer Brücke…

…entdeckten wir dann die verfallenen Gebäude eines stillgelegten Vergnügungsparks, die natürlich erkundet werden müssen.

Der abendliche Lagerplatz ist an einem Seengebiet gelegen

Lager aufbauen und auf mehrfachen Wunsch eines einzelnen gibt es Linsensuppe, die dann doch allen herrlich mundet.

In der Nacht beginnt es zu regnen…

Weiter zu Tag 4…