Mai 162015
 
09 Naturzaun für Schafweide an der Straba

Fotos: NABU/Tino Westphal – Naturzaun für die neue Schafweide an der Straba-Linie.

Eine der neuen Weiden in Malchen Nord grenzt direkt an die Straßenbahn. Hier haben sich die Schäfer eine ordentliche Absicherung gewünscht, damit die NABU-Schafe keinesfalls auf die Straßenbahn oder die Bundesstraße laufen können. Machen wir gerne: seit dem Frühjahr lagen hier die Christbäume der Gemeinde. Die werden in den Naturzaun eingebaut. Langfristig wird eine dichte Benjeshecke die Weide vom Verkehr trennen. Aber das dauert auf dem trockenen nährstoffarmen Standort viele Jahre

Aber die NABU- und Wühlmaus-Aktivisten sind geduldige Naturschützer…

Teilnehmer vom NABU Seeheim: Ecki, Uli, Thomas, Mahmoud, Tino, Max und Mariana.

Kommentarfunktion geschlossen