Nov 292016
 

An diesem sonnig klaren Wintermorgen hatten wir wieder einen sehr schönen Pflegeeinsatz auf den Straba-Weiden. Dort sind wir seit gut 4 Wochen am Schaffen. Mit von der Partie waren diesmal Zelke, Karin, Karl-Heinz mit seiner Motorsense mit Buschmesser-Aufsatz und Uli mit ihrer Motorsense mit dem Häcksler-Aufsatz. Damit läßt sich der Brombeerdschungel recht gut durchdringen und Karl-Heinz bearbeitete das anschließende Liguster-Dickicht. Zelke übernahm mit Astschere und Säge die Feinarbeit am Zaun entlang und Karin befreite die Bäume sorgfältig von den meterlangen Brombeerranken. Ein tierisches Vergnügen hatten die beiden Böckchen, die sich wieder sichtlich über frische Brombeerblätter und Hagebutten freuten.

Neue Weide an der Straba 1

Zustand der Weiden vor dem Einsatz am 27.11.2016.

Nächste Woche Dienstag geht es von 10-12 Uhr weiter. Helfer sind stets willkommen.

Neue Weide an der Straba 2