Mai 272013
 

Nach der Regenperiode stehen die Brennnesseln einen Meter hoch auf dem NABU-Pachtgrundstück an den Märchenteichen. 
Sorgfältig werden bei der Mahd  mit dem Balkenmäher wertvolle Großstauden und Kräuter geschont, teilweise wurde deshalb per Hand mit der Sense gearbeitet.
Im sumpfigen Talgrund werden Ahorn und Schwarzerlen-Schößlinge entfernt.
Morgen wird es noch einen Einsatz geben.