Mai 282013
 
Fotos: NABU/Tino Westphal – Nach der Regenperiode sind Brennnesseln und andere Kräuter auf den Etzwiesen hochgeschossen. Mit dem Balkenmäher werden die Flächen gemäht und Wege an den Teichen wieder gangbar gemacht.

In der Arbeitspause beobachtet wurden ein Aurorafalter und ein Trauerschnäpper

Endlich kann man mal die Sonne geniessen.