Aug 182016
 
Einsatz NABU Grundstück 6

Fotos: NABU/Tino Westphal – Einsatz NABU Grundstück

Um das NABU-Grundstück am Seeheimer Blütenhang, gleich hinter der neu angelegten Reptilien-Kinderstube, werden die Wiesen gemäht. Genau zum richtigen Zeitpunkt: Bocksriemenzunge und Pyramidenorchis sind ausgesamt und vertrocknet und der Wintertaustrieb hat noch nicht begonnen. Auf den kleinräumigen Flächen ist der Balkenmäher das beste Werkzeug. Der Grünschnitt wird auf die vorhandenen Haufen getürmt: die bieten Reptilien und Igeln geeigneten Unterschlupf und Sonnenplätze.

Unter einer der Teichfolien, die dem Reptilienmonitoring dienen, findet Klaus-Dieter 10 kleine Schlingnattern: ein schöner Lohn für unsere Arbeit zur Optimierung der Biotope am Seeheimer Blütenhang für unsere Reptilien.

Teilnehmer vom NABU: Klaus-Dieter und Tino

Kommentarfunktion geschlossen