Okt 122014
 
LVV Wetzlar Eppler und Hinz 2

Fotos: NABU/Tino Westphal – NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler begrüßt Ministerin Priska Hinz auf der LVV in Wetzlar.

NABU-Landesvorsitzender Gerhard Eppler begrüsste bei seiner Eröffnungsrede den besonderer Gast zur LVV in Wetzlar: Frau Staatsministerin Prisma Hinz, die nach ihrer Rede der Vertreterversammlung noch zu einer langen und sehr angeregten Diskussion zur Verfügung stand. Beide Seiten durften eine Aktionsliste aus dieser Diskussion mitnehmen.

Drei Schwerpunkte setzte Gerhard Eppler in seiner Einführung: der Standpunkt des NABU zur Energiepolitik, die Forderungen des NABU zu einer nachhaltigen Waldnutzung und der Ausweisung von großflächigen Schutzgebieten und die Wasserrahmenrichtinie.

Hier fordern die NABU-Landesvertreter mehr Engagement im Gewässerschutz.

 

Kommentarfunktion geschlossen