Nov 232022
 

Die Kindergruppe der Krassen Krähen nutzt ihre Gruppenstunde und hilft den NABU-Schäfer:innen beim Schafumtrieb.

Die Eichhörnchenwiese oben am Malchener Blütenhang ist abgegrast – die Schafe müssen zur Kita-Weide unten im Dorf geführt werden.

Die Kita-Kinder warten schon ungeduldig auf ihre neuen freundlichen Nachbarn. Auch die Schafe kennen das Kita-Gelände gut – einige von ihnen wurden hier als Lämmer mit der Flasche gefüttert, das vergessen die Tiere nicht.

Die Krassen Krähen werden in 2 Wochen die Eichhörnchenwiese nachmähen.

Foto: NAJU/Tino Westphal – Eichhörnchenwiese am Malchener Blütenhang

Der nächste Einsatz der Krassen-Krähen ist auch schon geplant: der Teich im HIORTUS-Garten wird demnächst in einer Gruppenstunde fertiggestellt. Hier müssen etwa 2 Tonnen Sand in den Uferbereich eingebaut werden.

Foto: NAJU/Tino Westphal – der neue Amphibienteich im HORTUS-Garten

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *Captcha loading...

NABU Menu