Nov 282016
 

Am Montag war die letzte Gruppenstunde der Füchse im Wühlmausgarten in diesem Jahr.

Zum Gartensaison-Abschluss feierten wir wieder das indianische Erntedankfest mit den Tieren. Jeder hatte dafür etwas Futter mitgebracht: Kartoffeln, Äpfel, Möhren, Kürbis, Nüsse, Getreide und Sonnenblumenkerne. Damit legten wir ein Früchte-Mandala auf den vorbereiteten Platz und sangen das Füchselied dazu. Schon ging früh die Sonne unter und wir wärmten uns am Lagerfeuer, schmiedeten Pläne für die Wintergruppenstunden bei Ecki und tranken leckeren, heißen Apfel-Kirschsaft dabei.

Sobald es dunkel wurde leuchtete im Süden ganz hell die Venus am Abendhimmel. Das Leben ist einfach schön!