Waldaktion – Verbissschutz für Eichenverjüngung im Gemeindewald

 
 14. Dezember 2021
Datum/Zeit - 14.12.2021 15:00 - 16:30

Kategorie(n)


Junge Eichen brauchen Schutz vor Rehverbiss. Das Nahrungsangebot für Rehe ist jetzt spürbar kleiner geworden, und so fressen sie die Knospen von Eichen, die im Frühjahr dringend für kräftigen Austrieb und Wuchs gebraucht werden. Nachdem wir im Frühjahr schon einmal die Sämlinge geschützt haben, bringen wir nun nochmal ein Vergämungsmittel aus, um die Jungpflanzen auch ins nächste Jahr zu helfen. Es wird ganz einfach verdünnt auf die zu schützenden Knospen gesprüht. Eine sehr einfache Methode für effektiven Waldschutz und Unterstützung für die kommende Eichengeneration.

Helfende Hände sind sehr willkommen. Nach einer kurzen fachkundigen Einführung kann es losgehen. Bringt bitte Handschuhe und wenn möglich eine Sprühflasche mit.

Foto: Albe

Eine Anmeldung ist wünschenswert aber nicht zwingend notwendig

Treff: Gleich nach Ortsausgang Stettbach 200m Richtung Steigerts; Parkmöglichkeiten Ortsausgang Stettbach

NABU-Kontakt: Gunnar Glänzel gunnar.glaenzel@gmail.com Mobil 0175 1865180

Veranstalter: NABU Seeheim-Jugenheim

Captcha loading...
Learn more


Größere Karte anzeigen

Kommentarfunktion geschlossen