Große Pflanzaktion Streuobstwiese am Marienruhweg im Alsbacher Schöntal

 
 20. November 2021
Datum/Zeit - 20.11.2021 10:30 - 15:30

Kategorie(n)


Foto: NABU/Archiv – Streuobstwiese am Marienruhweg – im Schöntal zwischen Alsbach und Zwingenberg.

Die freiwilligen Helfer des NABU und BUND werden eine neue Streuobstwiese anlegen am Marienruhweg, gelegen im Schöntal zwischen Alsbach und Zwingenberg.

Unsere Sponsoren, die Soroptimisten Seeheim, haben Hochstämme besonders wertvoller alter Obstsorten gespendet.

Beim letzten Einsatz wurde zum Projektstart schon die Pflanzlöcher ausgehoben.

Jetzt müssen die Bäume in die Erde!

Viele Helfer können hier mit Hand anlegen, auch Gäste sind herzlich willkommen.

Arbeitsgerät ist vorhanden, Arbeitshandschuhe und wetterfeste Arbeitskleidung bitte mitbringen.

Hygienekonzept: 3G – ein Zertifikat wird am Eingang geprüft. Wir achten beim Arbeiten auf ausreichend Abstand, wenn Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann, ist eine Maske anzulegen. 

  • Vermeidung der Teilnahme infizierter Personen: Teilnahme nur für vollständig geimpfte- oder genesene (nicht länger als 6 Monate) oder getestete Personen.
  • Organisation und Durchführung: Hygieneregeln einhalten (Händewaschen, Hust- und Nies-Etiquette). Mindestabstand von 1,50m ist zwischen den Teilnehmern einzuhalten. Maskenpflicht (MNS reicht), wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Persönliche Nahkontakte vermeiden (z.B. Händeschütteln oder Umarmungen zur Begrüßung). Die vorhandenen Tische sind Corona-konform platziert und dürfen nicht verschoben werden. Bewirtung Während des Essens/Trinkens ist der Mindestabstand von 1,50m weiterhin einzuhalten.
  • Kontaktnachverfolgung: Eine Teilnehmerliste wird erstellt und 4 Wochen zur Kontaktnachverfolgung aufbewahrt. 

Treff: Parkplatz am Ende des Marienruhwegs in Alsbach 

Leitung: Andreas Brockmeyer

Veranstalter: NABU Seeheim-Jugenheim e.V.

 

Größere Karte anzeigen

Kommentarfunktion geschlossen