Mrz 022013
 
Foto NABU/Tino Westphal – Eine Drainage wird
hinter der Wand gegraben.

Die Frostperiode ist vorbei und die Zeit drängt, denn der Eisvogel wird im März auf Nestsuche gehen. 
Die Verschalung der Eisvogelwand wurde entfernt, die Bruthöhlen vorbereitet und ein Drainagerohr hinter die Böschung gelegt.
Fehlt nur noch die Abdeckung mit Dachpappe und ein wenig Kosmetik in Form von Grasnarbe und Lehmpackung. Aber die Mieter sollten sich zur Not auch mit dem Rohbau zufriedengeben.