Dez 022021
 
Fotos: NAJU/Tino Westphal – Waldeinsatz an den Märchenteichen bei Seeheim

Auf einer Feuchtwiese nah den Märchenteichen sind zwei Bäume gefallen. In Absprache mit HessenForst wird der Baum von der Wiese entfernt. Die NAJU-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde für einen Säge-Einsatz für den Amphibienschutz.

Die Feuchtwiese an den Märchenteichen wird seit vielen Jahren vom NABU gepflegt, auch zwei kleinere Amhibientümpel wurden hier angelegt. Die Wiese ist im Sommer Jagdgebiet für Braunfrösche, Ringelnatter und Erdkröte.

Während des Winterhalbjahrs werden Verbuschungen an den Gewässerrändern entfernt, sonst werden die Tümpel zu sehr beschattet- viele Amphibien bevorzugen wärmere Gewässer zum Laichen. Auch die vorhandenen Trockensteibnmauern für Reptilien sind mittlerweile unte Brombeeren verschwunden

Wir werden deshalb auf dieser Fläche noch einen Arbeitseinsatz einplanen.

Teilnehmer: Ethan, Jan, Silas, Gunnar und Tino

Kommentarfunktion geschlossen