Nov 212015
 

November  –  Dezember  2015

Bei allen Veranstaltungen ohne Ortsangabe ist mindestens Start bei Eki.

Wenn keine Altersangaben angegeben sind, dann meint der Alte immer noch, sie wären für alle geeignet.

Mitteilungen:

  1. Der Wühlmausweiher hat wieder Wasser. Claudi und noch unbekannter Spender machtens möglich.
  2. In der ersten Dezemberhälfte gibt es wieder Schaffleisch, -Wurst und –Salami. Ein halbes Schaf kann für eine Spende von 120,-€ erworben werden. Wer etwas haben möchte, wende sich bitte an Thomas, Tel. 06257 / 991399, Mail: Th.stoehr@gmx.de.
  3. Ich brauche immer noch Honiggläser und 6er Eierkartons.
  4. Meine Futterbretter hängen wieder im Garten. Bunt- und Mittelspecht, sowie viele andere Vögel waren schon da. Wer Vögel kennen lernen oder mal aus der Nähe sehen will, kommt mit Brötchen zum Frühstücken. Einfach anmelden und los.
  5. Bimbo für Grundschüler und Tierfreund für ältere Schüler sind 2 Monatshefte, die hervorragend altersgemäß gestaltet sind und in denen alles wahrheitsgetreu ist. Probehefte können bei mir eingesehen und mitgenommen werden. Das Jahresabo kostet 40,80,-€. Sie können bestellt werden beim Sailer Verlag Tel. 08382/27757-756.
  6. Elisabeth Mickenbecker und die Familie Spirorum leben für längere Zeit in Jerusalem. Wissen aber nichts von einander. Wer die Adresse von Hannes, Malte, … Spirorum hat, möge sie mir bitte mitteilen.
  7. Bald werden bei uns ungeheure Schneemengen liegen. Deshalb mögen sich Skilanglauf-Interessierte bei mir melden.

Termine:

Fr. 27.11. 16.30 Uhr „Der wilde Osten und seine Wölfe“ werden vorgestellt von Dieter Günther, der z.Z. etwa die Hälfte seines Seins in einem selbstgebauten Blockhaus in der Lausitz verbringt. Gäste willkommen.

So. 29.11. 14.30 Uhr „Flug der 1 000 Gänse“ Es ist ein besonderes Naturschauspiel, wenn 1 000 Saatgänse über unsere Köpfe hinweg zu ihrem Schlafplatz auf dem Baggersee von Hessenaue fliegen. Im Frühjahr waren sie bereits unterwegs Richtung Taiga und Tundra. Dieses Mal sind unsere Chancen besser. Am 16.11. wurden sie von Irmgard und mir gesichtet. Fernglas und warme Klamotten mitnehmen soll gut sein. Rückkehr ca. 18 Uhr.

Di. 1.12. 19 Uhr Edimo

Themen: Der Entwurf des Jahresprogramms 2016 ist fertig.

               Sollen sich Wühlmäuse / NABU zusammen mit Claudi vom Waldkindergarten 2 Ziegen zulegen?

               2015 war das Jahr der kleinen Teams. Was ist entwicklungsfähig?

               Der Infofluss bei den Wühlmäusen

Di. 22. 12. 17 Uhr Sonnwende. Treff bei Eki. Später entscheiden wir, ob wir hier bleiben oder zum Wühlmaushotel  gehen, wo wir mit Lagerfeuer und Tschai auch übernachten. Dieses alte, am Jahresrhythmus orientierte Fest ist für alle geeignet, die das größte Konsumfest des Jahres nicht voll im Griff hat.

Do. 31.12. Sylvesterwanderung. Interessierte outen sich bei Eki und dann legen wir gemeinsam Ziel und sonstige Einzelheiten fest. Martin, Angela, Irmgard und Eggy sind schon angemeldet.

Eki Woite, Frankensteinerstr. 62, 64342 Seeheim-Malchen, Tel. 06151 / 595251, eckhard.woite@gmx.de

Kommentarfunktion geschlossen