Okt 082015
 

Praktischer Naturschutz und Workshops bei der Herbstfreizeit der NAJU Hessen

Die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen veranstaltet vom 26. – 31. Oktober 2015 die Jugendfreizeit „Herbst Aktiv“ in Kirchhain. Jeder der sich für praktischen Naturschutz interessiert und in den Herbstferien eine Woche voller spannender Workshops und Abenteuern in der Natur erleben möchte, ist herzlich eingeladen.

NAJU Zeltlager mit SpinnradAn der Jugendfreizeit „Herbst Aktiv“ werden 40 Jugendliche von 12 bis 18 Jahren teilnehmen und sich in den Beruflichen Schulen Kirchhain niederlassen. Über-nachtet wird mit Schlafsack und Isomatte in den Klassenräumen der Schule. Von dort aus geht es raus zu Naturschutzeinsätzen und tollen Aktionen im nahegelegenen Wald. Ein großes Rollenspiel, verschiedene Workshops zur Verarbeitung von Kräutern, Herstellung von Lebensmitteln, aber auch handwerkliche AGs sind Teil des Programms sowie ein Besuch des örtlichen Schwimmbads.

Spaten, Beil, Sägen und Astscheren werden eingepackt, um sich dem praktischen Naturschutz zu widmen. Dabei nehmen die Jugendlichen ihre Umwelt genau unter die Lupe, untersuchen die biologische Vielfalt und bestimmen Pflanzen und Tiere. Außerdem soll auch das Jahresthema „Bienensterben“ während der Freizeit immer wieder eine Rolle spielen.

naju-einsatz vsmallAn der Herbstfreizeit können Jugendliche aus ganz Hessen teilnehmen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 110 Euro inkl. Verpflegung (90€ für NAJU-Mitglieder). Weitere Informationen gibt es bei der Naturschutzjugend Hessen e.V., Tel.: 06441-946903, E-Mail: mail@naju-hessen.de. Anmeldungen sind auch online möglich unter www.naju-hessen.de.

Kommentarfunktion geschlossen