Apr 052015
 
Bienenstand Etzwiesen 1

Fotos: NABU/Tino Westphal – erster Tag Bienenkurs auf den Etzwiesen.

Bienenstand Etzwiesen 2

Micky und Jonas sind konzentrieret bei der Arbeit.

Micky, Jacky und Jonas treffen sich bei Imkerpaten Tino auf den Etzwiesen bei Seeheim: der erste Tag des Bienenkurses beginnt sonnig, aber doch noch ganz schön kühl. Auf den Etzwiesen hat es am Morgen noch Bodenfrost gegeben. Und so beschränken wir uns auf einen kurzen Check, wie die Futtervorräte aussehen.

Noch gibt es in dem kühlen Waldtal der Etzwiesen gerade erst einige wenige Frühblüher, besonders Weidenkätzchen, während unten in Seeheim der Schwarzdorn schon in voller Blüte steht. Das Futter wir daher noch im Volk gelassen. Das werden wir nächster Woche entfernen und uns – wenn das Wetter mitspielt – erstmals das Brutnest beurteilen.

Mahmouds Volk muss dringend erweitert werden, das hat die Wabengassen der zweiten Zarge schon fast ausgefüllt.

Kommentarfunktion geschlossen