Jan 212012
 
Fotos: NABU/Tino Westphal
Die Schafgruppe dert Wühlmäuse bereitet in ihrem zweiten Einsatz die Sommerweide auf am Blütenhang vor: die Weide soll nicht durch einen permanenten Zaun, sondern durch eine massive Benjes-Hecke umschlossen werden. Als Material dafür wurde begonnen, einen kleinen Wald an Götterbäumen auf dem Gelände zu entfernen. Zwischen Holzpfählen wird das Schnittholz geschichtet und in die Zwischenräume werden Setzlinge verschiedener Heckengehölze gesetzt. Wir brauchen noch mindestens einen Einsatz mehr!
Zelke, Uli und Moritz nach getaner Arbeit.
Uli am Erdbohrer
Schafweide am Malcher Blütenhang – ganz links die Benjeshecke